Wie man Zucchini-Spaghetti vorbereitet

Zucchini gilt als Gemüse von den meisten Menschen, aber es ist technisch eine Frucht. Es wird oft als Beilage serviert, oder als Zutat in Suppen, Eintöpfen, Salaten oder gegrillten Gemüsesandwiches. Eine Anwendung die meisten Menschen sind nicht wahrscheinlich zu denken ist, Pasta aus Zucchini zu machen. Es ist üblich, Zucchini zu Nudelsoßen zuzugeben, aber mit der Zucchini selbst, da die Pasta dem Gericht eine ganz neue Dimension verleiht.

Schneide Streifen von Zucchini mit deiner Mandoline auf die dünnste Einstellung, oder Scheibe Streifen von der Zucchini mit Gemüseschäler.

Heben Sie die Zucchini-Bänder übereinander und schneiden Sie in julienne Streifen, ähnlich Spaghetti-Nudeln.

Fügen Sie die Zucchini-Nudeln zu einer Saut-Pfanne hinzu und kreuzen Sie bei mittlerer Hitze und werfen in Olivenöl. Die Zucchini anbraten, bis die Streifen fast lichtdurchlässig sind, dann entfernen sie aus der Pfanne.

Servieren Sie die Zucchini-Spaghetti alleine mit Salz und Pfeffer, oder mit einer frischen Tomatensoße oder Pesto-Sauce und geriebenem Parmesan-Käse.