Wie man yakamein kocht

Yakamein, oder yaka mein, ist eine Suppe, die gewöhnlich in chinesischen und kreolischen Restaurants in New Orleans serviert wird. Die Suppe besteht typischerweise aus Rinderbrühe, Schweinefleisch, Spaghetti-Nudeln und hartgekochten Eiern. Sein Geschmack ist weich und wird durch eine Garnierung von grünen Zwiebeln gut ergänzt. Die Zutaten für Yakamein sind bei Ihrem örtlichen Lebensmittelhändler zu einem relativ niedrigen Preis erhältlich. Sie benötigen ca. 45 Minuten, um Yakamein zu kochen. Dieses Rezept dient vier.

Kombinieren Sie die Rinderbrühe und das Wasser in einem großen Vorratsbehälter und bringen Sie über hohe Hitze zum Kochen.

Fügen Sie das Schweinefleisch, Spaghetti-Nudeln und Sojasauce zum Topf hinzu und reduzieren Sie die Hitze zu mittel. 30 Minuten köcheln lassen oder bis die Nudeln gekocht sind.

Die Suppe aus der Hitze nehmen und mit Knoblauch Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer nach Geschmack würzen.

Schaufel gleiche Mengen der Suppe in vier Schüsseln und garnieren mit zwei hartgekochten Eierhälften und gleichen Mengen an grünen Zwiebeln. Servieren Sie das Yakamein während heiß.