Wie man weißes Mais kocht

Weißer Mais, gemeinhin als Mais angekündigt, ist in der Saison in den Vereinigten Staaten zwischen Mai und Oktober. Während gegrillter Mais auch ziemlich häufig ist, ist das Kochen die häufigste Vorbereitung für Weißmais, da es den natürlichen Aroma des Mais bewahrt. Traditionell mit Butter serviert und mit Salz und Pfeffer bestreut, weiß Mais eine ausgezeichnete Beilage für eine Vielzahl von Hauptgerichten, darunter gegrilltes Fleisch und Fischgerichte.

Füllen Sie einen großen Kochtopf oder Stockpot auf halbem Weg mit kaltem, sauberem Wasser. Füge 3 EL hinzu. Salz auf das Wasser und decke den Topf ab. Bringen Sie das Wasser zu einem rollenden Kochen über hohe Hitze.

Schütteln Sie den Mais mit den Händen, reißen die grüne Schale weg vom Mais, schälen die Schale in Schichten, wenn nötig.

Nass ein Papiertuch und reiben Sie den Mais, um eine der feinen Seide zu entfernen, die die fadenförmigen Bits sind, die oft vor dem Kochen auf Maiskolben hängen. Die Papiertücher verwerfen.

Legen Sie den weißen Mais in den Topf oder den Stockpot mit einem Paar schweren Zangen. Decken Sie den Topf ab und bringen Sie das Wasser zum schnellen Kochen zurück.

Kochen Sie den Mais für sieben Minuten mit der Oberseite auf. Den Mais aus dem kochenden Wasser nehmen und auf eine große Servierplatte oder Platte auftragen. Sobald der Mais kühl genug ist, um zu behandeln, den Mais trocken mit Papiertüchern zu trocknen und sofort zu dienen.