Wie man Sauerstoff in den Körper und das Gehirn erhält

Ihr Gehirn braucht eine konstante Versorgung mit Sauerstoff für seine ordnungsgemäße Funktion. Zusätzlich benötigt jede Zelle in Ihrem Körper Glukose und Sauerstoff, um Energie zu erzeugen. Ihr Gehirn verwendet etwa 25 Prozent Ihrer Sauerstoffaufnahme, nach der California State University in Chico Neuroscience Department. Sauerstoff ist wichtig für die Gehirnaktivität, die unter anderem Ihr Gedächtnis, Gleichgewicht, Hormonproduktion und Stimmung reguliert. Sie nehmen Sauerstoff durch den Atem, und wenn Sie trainieren, erhöht sich Ihre Atemfrequenz. Dies steigert Ihre Sauerstoffaufnahme und profitiert von Ihrem ganzen Körper und Gehirn. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Sauerstoffmangel haben.

Verwenden Sie tiefe Atmung und Übung

In die Nase einatmen. Fülle deinen Bauch mit Luft zuerst und dann deine Brust.

Pause für fünf Sekunden. Machen Sie dies einmal, wenn Sie die Luft in die Luft gebracht haben, bevor Sie ausatmen, um Ihren Atem zu verlängern und Ihrem Körper zu erlauben, mehr Sauerstoff zu absorbieren, aber nur, wenn es nicht dazu führt, dass Sie sich belasten oder Sie schwindelig machen.

Ausatmen durch die Nase. Leere deine Brust zuerst, während du langsam deinen Bauch nach innen ziehst, um die Luft aus deinen Lungen zu lassen. Beginnen Sie und beenden Sie Ihren Tag, indem Sie 20 bis 25 Runden dieser tief-atmenden Übung tun.

Muss 30 bis 40 Minuten Herz-Kreislauf-Übung. Erhalten Sie mindestens fünfmal pro Woche aktiv. Dies beinhaltet zügiges Gehen, Reiten, Fahren, Schwimmen und Sportarten wie Tennis und Fußball. Da dein Körper mehr Energie braucht, um diese Übungen durchzuführen, wird dein Körper automatisch tiefer Atemzüge nehmen, die jede Zelle in deinem Körper mit Sauerstoff versorgen und deine Gehirnfunktion verbessern.