Wie man nach einer meniskusverletzung läuft

Ihr Meniskus ist ein Stück Knorpel, das als Stoßdämpfer im Knie wirkt. Der Meniskus passt zwischen zwei Beinknochen, den Oberschenkelknochen oder den Oberschenkelknochen und die Tibia, einen der Knochen im Unterschenkel. Du hast zwei Menisken – eine im inneren Teil deines Kniegelenks und eine auf der Außenseite. Ein zerrissener Meniskus ist eine häufige Sportverletzung und kann Schmerzen, Schwellungen und eine begrenzte Bewegungsfreiheit in deinem Knie verursachen. Läufer müssen sich wieder erholen, bevor sie nach einer Meniskusverletzung wieder anlaufen.

Rüste dein Knie für die passende Zeit nach deiner Meniskusverletzung, bevor du wieder anfängst. Colorado-basierte Steadman Clinic, ein Sportmedizin Behandlungszentrum, erklärt, dass Sie riskieren können, Ihren Meniskus mehr zu zerreißen, wenn Sie es nicht heilen lassen, bevor Sie Ihr Laufen fortsetzen. Wenn Ihre Verletzung ist geringfügig, und erfordert keine Operation, können Sie in der Regel wieder laufen, nachdem der Schmerz ist weg. Aber das könnte so lange wie ein Monat bis sechs Wochen dauern. Chirurgische Reparatur für Meniskusverletzungen kann Sie für mindestens drei Monate nachlassen.

Wickeln Sie Ihr Knie in eine Kompressionsbandage, oder tragen Sie eine Knieklammer, die Ihre gemeinsame Unterstützung gibt, während Sie laufen. Die Mayo-Klinik erklärt, dass das Verbinden oder Verspannen deines Knies dazu beiträgt, das Gelenk in ordnungsgemäßer Ausrichtung zu halten und jegliche Flüssigkeitsbildung zu reduzieren, die auftreten kann. Ihr Arzt oder Physiotherapeut könnte eine bestimmte Klammer auf der Grundlage Ihrer Bedingung und Workout Gewohnheiten empfehlen.

Erleichtern Sie sich nach einer Meniskusverletzung allmählich in Ihre laufende Routine. Sprechen Sie mit Ihren medizinischen Versorgungsbetreuern über geeignete Entfernungen, um jetzt zu laufen, dass Sie auf der Suche sind. Sofortige Rückkehr zu Ihrer vollen Ladung kann dazu führen, dass Sie sich zurücksetzen oder sich selbst verletzen. Laufen auf Gras oder weichere Flächen anstatt harte Pflaster, die mehr Druck auf die Knie bringt.

Eis dein Knie nach dem Laufen, um jede Schwellung zu reduzieren, die während deines Trainings auftreten kann. Obwohl deine Verletzung dir keinen Schmerz mehr geben kann, kann eine kürzliche Verletzung bei kräftiger Aktivität immer noch entzündet werden. Das Stretching Institute empfiehlt, für etwa 20 Minuten Vereisung zu empfehlen, aber schlägt vor, dass Sie das Eis aus dem Knie nehmen, wenn Sie anfangen, Unannehmlichkeiten von der Kälte zu erfahren.

Integrieren Sie Stretching-Übungen für das obere Bein, die Meniskus Tränen Erholung in Ihrem Pre-Run-Aufwärmen profitieren. Cigna schlägt Quad-Sets und Oberschenkel Locken, die beide die Muskeln in den Oberschenkeln zu stärken und zu einem stärkeren Knie beitragen. Setzen Sie sich auf den Boden mit Ihrem Bein geradeaus vor Ihnen, um ein Quad-Set durchzuführen. Ziehen Sie Ihre Oberschenkel Muskeln und drücken Sie die Rückseite des Knies in den Boden. Um deine Oberschenkel zu stärken, liegen auf dem Bauch und beuge dein Bein am Knie, so dass die Sohle deines Fußes dem Himmel zugewandt ist. Bring deinen Fuß zu deinem Gesäß, bis du einen Zug fühlst, aber kein Schmerz