Wie man Gewicht verlieren, wenn du schon dünn bist

Ob Sie dünn sind, aber mit zu viel Bauchkörperfett, das ist eine Bedingung namens normales Gewicht Fettleibigkeit – oder Sie sind relativ fit, aber versuchen, die letzten paar Pfunde zu verlieren – wenn Sie wollen, Gewicht zu verlieren, müssen Sie Um einige Änderungen des Lebensstils zu machen. Erstellen eines Kalorien-Defizits, Kleben auf unverarbeitete Mahlzeiten, Vermeidung von Blähungen-induzierende Lebensmittel und Stepping up Ihre Routine-Übung können Sie tönen und schneiden Sie überschüssiges Gewicht aus Ihrem Rahmen. Wie Sie schlanker werden, aber Sie könnten feststellen, dass die Menge an Arbeit, die Sie tun müssen, um Ergebnisse zu sehen, nimmt weg von anderen angenehmen Aspekten Ihres Lebens.

Ob Sie 5 Pfund oder 50 verlieren müssen, ist der Schlüssel zum Fettabbau ein kalorisches Defizit zu schaffen. Das heißt, du musst mehr Kalorien verbrennen, als du isst, also bist du gezwungen, gespeicherten Fett für Energie zu verbrennen. Konsultieren Sie einen Fachmann oder verwenden Sie einen Online-Rechner, um die Kalorien zu schätzen, die Sie benötigen, um Ihr Gewicht zu halten – das wird variieren, basierend auf Ihrem Alter, Geschlecht und Aktivität. Dann subtrahieren Kalorien, um ein Defizit zu schaffen. Allgemeine Gewichtsverlust Richtlinien beraten ein tägliches Kalorien-Defizit von 500 bis 1.000 Kalorien pro Tag zu verlieren 1 oder 2 Pfund pro Woche, bzw. diese Ziele könnten zu aggressiv sein, wenn Sie bereits dünn sind. Stattdessen gehen für ein tägliches Defizit von 250 bis 500 Kalorien zu verlieren 0,5 bis 1 Pfund wöchentlich. Und gehen Sie nie unter 1.200 oder 1.800 Kalorien täglich für Frauen und Männer, bzw. Sie riskieren, Ihren Stoffwechsel zu verlangsamen, was es schwieriger macht, Gewicht zu verlieren. Sobald Sie Ihre Ziel-Kalorienaufnahme eingestellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie sich festhalten Dazu. Messen Sie Ihre Portionsgrößen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge essen – einfach “Augapfel” Ihre Portionsgröße könnte dazu führen, dass Sie zu viel essen, ohne es zu merken. Auch wiegen Sie stärkehaltige Produkte wie Süßkartoffeln, um sicherzustellen, dass Sie die korrekte Portionsgröße und Kalorienzufuhr aufzeichnen.

Ihre Gewichtsverlust Diät sollte in erster Linie von unverarbeiteten, Vollwert-Lebensmittel wie Nüsse, Bohnen, hautloses Geflügel, mageres Rindfleisch, Fisch, Eier, Vollkornprodukte, fettfreie Milchprodukte, Obst und Gemüse. Diese Lebensmittel bieten Nährstoffe, die Ihren Körper nähren, und Protein und Ballaststoffe, um Sie voll zu halten, so fühlen Sie sich zufrieden, auch auf eine reduzierte Kalorien-Diät. Gesunde Lebensmittel auch natürlich beschränken Ihre Aufnahme von Natrium, die in verarbeitet und gefunden wird Verpackte Lebensmittel, sowie in Fast-Food. Obwohl das Schneiden von Natrium nicht direkt Fettabbau auslöst, reduziert Ihre Natrium-Aufnahme hilft Begrenzung der Wasserretention, die sonst könnte Sie sehen schwerer als Sie tatsächlich sind. Sie sollten auch kohlensäurehaltige Getränke – auch Diät-Limonaden – vermeiden, da die Karbonisierung Blähungen auslösen kann.

Übung wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, auch wenn Sie bereits dünn sind. Wenn Sie bereits Steady-State-Cardio, die etwa das gleiche Niveau der Intensität während Ihres Trainings hält – mit hochintensiven Intervall-Training – oder HIIT, kann Ihnen helfen, mehr Fett zu verbrennen. HIIT hilft deinen Muskeln, Fett und Kohlenhydrate effektiver zu verbrennen, also wirst du mehr Energie während deines Trainings verbrennen. Nachdem Sie sich erwärmt haben, versuchen Sie es mit einer hohen Intensität für 1 Minute aus, dann erholen Sie sich in einem langsamen oder moderaten Tempo für 2 Minuten und wiederholen Sie 6 bis 8 Intervalle vor dem Abkühlen, Kraft-Training zwei-bis dreimal wöchentlich auch steigert Ihr Stoffwechsel, der Ihnen helfen kann, Ihren neuen, schlanken Körper zu erreichen und zu pflegen. Zusammengesetzte Bewegungen, die mehrere Muskelgruppen – wie Push-ups, tote Lifte, umgekehrte Reihen, Kniebeugen und Ausfallschritte – verbrennen die größte Anzahl von Kalorien, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren, während auch auslösen neue Muskelwachstum. Da Muskel mehr Kalorien verbrennt als Fett, auch in Ruhe, Krafttraining für Muskelwachstum erhöht Ihren Stoffwechsel. Das beste Training für Sie hängt von Ihrem aktuellen Aktivitätsniveau sowie von Ihrer Flexibilität, Kraft und Herz-Kreislauf-Fitness. Konsultieren Sie einen Arzt, um medizinische Clearance zu bekommen, bevor Sie eine neue Fitness-Routine beginnen, und sprechen Sie mit einem Fitness-Profi, um einen persönlichen Plan zu bekommen.

Wenn du schon dünn bist, wirst du eine schwierigere Zeit haben, Gewicht zu verlieren, als wenn du fettleibig warst und zu viel Körperfett tragst. Wenn Sie bereits Ihre Ernährung und nach einem Trainingsprogramm beobachten, müssen Sie möglicherweise andere Änderungen vornehmen, um die letzten paar Pfunde zu vergießen. Überprüfen Sie Ihren Schlafplan und Ihren Stress. Chronische Schlafentzug erhöht Ihr Risiko der Gewichtszunahme, und chronischen Stress kann Ihre Hormonspiegel beeinflussen, und können Sie fühlen sich hungrig. Vergewissern Sie sich, dass Sie 7 bis 9 Stunden Schlaf jede Nacht, und versuchen Meditation oder Yoga, um Stress abzubauen.

Denken Sie daran, dass immer ein gerissenes Körper könnte andere Opfer auch erfordern. Um an Ihrer Diät festzuhalten, müssen Sie möglicherweise soziale Situationen vermeiden, die Nahrung mitbringen, oder Sie müssen Notwendigkeit nehmen, Zeit weg von anderen Hobbys zu nehmen, um Zeit für übung und gesundes Kochen zu bilden. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob diese Opfer die Mühe wert sind, und um die richtige Balance zwischen der Zeit für Fitness und Gesundheit und anderen Hobbys zu finden, um Ihnen die Erfüllung zu geben, die Sie wünschen.

Schneiden Sie Kalorien, um Gewicht zu verlieren

Verbannen Sie Bload, um dünner zu schauen

Steigere deine Trainingsroutine

Andere Gewichtsverlust Tipps und Überlegungen