Wie man die Beine ohne Rasierschaum rasiert

Sie brauchen keine Rasiergele und Rasiercremes, um eine enge Rasur auf den Beinen zu bekommen. Eine Bar von Seife oder Körperwäsche zusammen mit ein wenig Wasser in der Dusche oder Badewanne bietet Ihnen genug Schaum für ein scharfes Rasiermesser, um über die Beine zu gleiten. Rasieren in der Dusche bietet Ihnen Dampf und Feuchtigkeit, um Ihre Haut geschmeidig zu halten.

Drehen Sie die Dusche auf, treten Sie ein und lassen Sie das Wasser und Dampf von der Dusche zu erweichen und befeuchten Sie Ihre Beine. Wenn Sie es vorziehen, ein Bad zu nehmen, sitzen Sie in der Wanne für ein bisschen, so dass das Wasser zu erweichen und befeuchten Sie Ihre Beine für ein paar Minuten, bevor Sie beginnen Rasieren.

Erstellen Sie einen dicken Schaum mit Seife und Wasser, indem Sie eine Seife zwischen den Händen legen und Ihre Hände kräftig reiben. Wenn Sie flüssige Seife bevorzugen, drücken oder gießen Sie einen Betrag gleich einer halben Dollar-Münze in die Handfläche, fügen Sie eine kleine Menge Wasser und reiben Sie Ihre Hände zusammen kräftig. Verbreiten Sie diesen Schaum über die Beine.

Ziehen Sie das Rasiermesser langsam über Ihr Bein, das an Ihrem Knöchel beginnt und sich gegen die Richtung des Haarwachstums bewegt. Entfernen Sie die Haare mit kurzen, sanften 2- bis 3-Zoll-Striche in kleinen Abschnitten nicht mehr als 6 bis 8 Zoll in der Länge. Seife und Wasser nach Bedarf erneut anwenden.

Spülen Sie die Seife von den Beinen gründlich aus. Treten Sie von der Dusche oder Wanne und klopfen Sie Ihre Beine trocken.