Wie man das Fortpflanzungssystem den Kindern erklärt

Sie können sich unwohl fühlen, wenn Sie erkennen, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter durch die Pubertät gehen und Fragen stellen, wo Babys kommen. Ein Teil des Elternteils antwortet auf harte und manchmal peinliche Fragen. Helfen Sie Ihrem Kind zu verstehen, das Fortpflanzungssystem ist mehr als nur lehren ein paar Details. Die Zeit zu nehmen, um Ihrem Kind die korrekte Information zu geben und es in einer Weise zu präsentieren, die Ihren Familienwerten entspricht, eröffnet die Kommunikationslinien.

Weiblicher Fortpflanzungsapparat

Benutze ein Buch, eine Website oder ein Modell des menschlichen Körpers, um dein Kind zu zeigen, wo sich die Fortpflanzungsorgane bei beiden Geschlechtern befinden. Vermeiden Sie die Tendenz, Slang Worte für Körperteile zu verwenden, sondern verwenden Sie die richtigen medizinischen Begriffe. Führen Sie Ihre Diskussion und Tiefe der Informationen auf der Grundlage Ihres Kindes Alter. Zeigen Sie nicht ein junges Kind fotografiert, sondern verwenden Sie ein Kinderbuch, das allgemeine Linienzeichnungen hat, die Körperteile darstellen.

Männliche Fortpflanzungssystem

Umreißen Sie das weibliche Fortpflanzungssystem, indem Sie Ihrem Kind sagen, dass eine Frau in der Lage ist, schwanger zu werden, nachdem ihr Menstruationszyklus beginnt. Beschreiben Sie die Funktion des Uterus, der Eierstöcke und der Eileiter. Sagen Sie Ihrem Kind, dass der Uterus ein weiches Futter hat, in dem ein wachsendes Baby stützt. Sagen Sie Ihrem Kind, dass, wenn es kein Baby gibt, das Futter sich jeden Monat vergießt und das heißt Menstruationszyklus oder Periode.

Erweitern Sie Ihre Erklärung des weiblichen Fortpflanzungssystems für ein älteres Kind, indem Sie erklären, dass ein Frauenzyklus durch Hormone reguliert wird. Die Hormone diktieren, wenn ein Ei freisetzt und wenn der monatliche Zyklus der Frau beginnt. Sagen Sie Ihrem älteren Kind, dass, wenn das Ei von einem Sperma befruchtet wird, Schwangerschaft auftritt. Wenn Sie unangenehm reden über Geschlechtsverkehr, verwenden Sie eines der vielen Bücher für Kinder, um Ihre Diskussion zu führen.

Sprechen Sie darüber, wie schwangere Frauen anfangen, einen größeren Bauch zu bekommen, während das Baby wächst. Erklären Sie, dass der Uterus sich ausdehnt, um dem wachsenden Baby Rechnung zu tragen. Zeigen Sie Ihrem Kind ein Bild von einem Baby in-utero und weisen Sie auf die Plazenta und Nabelschnur. Sagen Sie Ihrem Kind das ist, wie das Baby Nahrung erhält. Betonen Sie die Verantwortung, schwanger zu werden und ein Baby zu erziehen.

Sprechen Sie über das männliche Fortpflanzungssystem mit einer altersgerechten Zeichnung oder Buch und zeigen Sie Ihrem Kind ein Bild der männlichen Genitalien. Erklären Sie, dass die Genitalien eines Jungen wachsen und sich ändern, wenn er älter wird. Zeigen Sie Ihrem Kind eine Linie Zeichnung der Hoden, das Kanalsystem, die Zubehördrüsen und den Penis, empfiehlt KidsHealth.org. Beschreiben Sie die anderen Änderungen Pubertät bringt Jungen, wie Haarwachstum, vertiefende Stimme und Wachstum spritzt. Erklären Sie, dass während der Pubertät der Körper des Jungen beginnt, Spermien zu produzieren.

Erklären Sie Ihrem Kind, dass während des Geschlechtsverkehrs das männliche Sperma das wartende weibliche Ei befruchten kann. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie sich das Ei teilt, um eine Blastozyste oder Embryo zu bilden, und dann implantiert es in den Uterus der Frau. Sagen Sie Ihrem Kind das ohne Sperma, ein Ei wird nicht befruchten.

Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie zur Beantwortung von Fragen zur Reproduktion oder zum Geschlechtsverkehr zur Verfügung stehen. Sei bereit für dein Kind, sich peinlich oder angewidert zu fühlen. Halten Sie den Dialog offen, damit Ihr Kind sich wohl fühlt, um zu Ihnen zu kommen.