Wie kann ich meine Gesichter stärken?

Ihre Gesäßmuskeln, auch als Ihre Hintern Muskeln bezeichnet, sind die stärksten Muskelgruppe im Körper. Wenn sie Vertrag, sie verlängern Ihre Hüften oder ziehen Sie die Beine zurück, halten Sie Ihren Torso aufrecht und entführen Sie Ihre Hüften. Sie rekrutieren sie, wann immer Sie sich beugen oder hocken! Glute Stärke ist von Vorteil für Athleten und die allgemeine Gemeinschaft gleichermaßen, wie Bücken über oder hocken unten sind beide regelmäßig während der sportlichen und täglichen Aktivitäten durchgeführt. Die Stärkung Ihrer Gesichter erfordert eine konsequente Teilnahme an Krafttraining Übungen, die effektiv auf die Muskel-Gruppe.

Vollständige Krafttraining Übungen für Ihre glutes zwei bis drei Tage pro Woche an nicht aufeinander folgenden Tagen. Wenn Sie zwei Tage trainieren, machen Sie dies montags und donnerstags oder dienstags und freitags. Wenn Sie drei Tage trainieren, montieren Sie es montags, mittwochs und freitags oder dienstags, donnerstags und samstags. Dies ermöglicht es Ihren Gesichtern den Rest, den sie zwischen den Sessions erholen müssen.

Füllen Sie zwei bis vier Übungen aus, die auf Ihre Handlungen während jeder Trainingseinheit zielen. Effektive Glute-Übungen sind Kniebeugen, Ausfallschritte, Aufstiege und Kreuzheben.

Führen Sie jede Übung mit der richtigen Technik durch. Für Kniebeugen halten Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander oder etwas breiter. Schieben Sie Ihren Hintern zurück, während Sie Ihre Knie beugen, um Ihre Knie davon abzuhalten, an der Linie der Zehen vorbei zu gehen, während Sie sich hocken. Während der Ausfallschmerzen, halten Sie Ihren Oberkörper aufrecht und senken Sie den Rücken Knie gerade nach unten, um Ihr vorderes Knie vor der Überquerung der senkrechten Linie der Zehe zu halten. Mit Stepups, halte den Fuß, den du oben auf die Schachtel steckst, ganz auf dem Kasten, lass deine Ferse nicht von der Kante abhängen. Halten Sie Ihren Rücken gerade und Kopf oben, während Sie an der Taille während der Kreuzheben biegen.

Füllen Sie zwei bis drei Sätze von acht bis 10 Wiederholungen jeder Übung. Rest ein bis drei Minuten zwischen jedem Satz.

Fügen Sie jeder Übung je nach Bedarf Widerstand hinzu. Sie sollten sich während der letzten zwei bis drei Wiederholungen jedes Satzes ermüdet fühlen. Wenn Sie in der Lage sind, mehr als 10 Wiederholungen mit Leichtigkeit zu vervollständigen, fügen Sie Hanteln oder eine Hantel hinzu, um den Gesamtwiderstand zu erhöhen.