Wie frische gekochte Paprika und Zwiebeln einfrieren

Ihr Gefrierschrank erlaubt Ihnen, gekochte Paprika und Zwiebeln zu speichern und zu konservieren, ob Sie eine Stoßfängergetreide angebaut haben oder einen Verkauf im Supermarkt gefunden haben. Der gefrorene Überschuss schneidet auf die Vorbereitung der Speisen ab, weil man keine frischen Paprika und Zwiebeln schneiden muss, sobald ein Rezept sie anruft. Stattdessen kannst du das Gemüse auf einmal zerschneiden, sie in einer großen Partie kochen und aufbewahren, was bedeutet, dass du nur einmal aufräumen musst. Verwenden Sie die gefrorenen Paprika und Zwiebeln als eine bequeme Möglichkeit, gesundes Gemüse zu jeder Mahlzeit hinzuzufügen.

Verbreiten Sie die gekochten Paprika und Zwiebeln in einer einzigen Schicht auf einem Backblech, so dass ein Raum zwischen jedem Stück, so dass sie nicht verklumpen zusammen beim Einfrieren. Bei Bedarf mehrere Backbleche verwenden.

Legen Sie die Backbleche ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank, oder bis sie vollständig eingefroren sind. Entfernen Sie die Backbleche aus dem Gefrierschrank.

Gießen Sie die Paprika und Zwiebeln in Gefrierschrank Aufbewahrungsbeutel, so dass 1/2 Zoll Kopf Platz an der Spitze der Tasche. Drücken Sie die verbleibende Luft heraus und legen Sie die Gefrierschränke in den Gefrierschrank. Für beste Ergebnisse, verwenden Sie die Paprika und Zwiebeln innerhalb von 4 bis 6 Monate.