Liste der hochfaserigen Getreide

Ganze Körner bieten ernährungsphysiologische Vorteile wie Vitamine und Mineralien, aber ein gutes Frühstück Getreide bietet Ihnen auch Faser. Alle Körner sind nicht gleich, aber so müssen Sie ein kluger Shopper sein, um das Getreide mit der meisten Faser zu finden. In manchen Fällen möchtest du fertige Getreide, sonst könnte man die altmodischen heißen Getreide bevorzugen, die du selbst kochst.

Überprüfe diese Etiketten

Der erste Artikel auf einem Lebensmitteletikett ist der Hauptbestandteil. Die meisten Vollkörner bieten mehr Faser als raffinierte Körner, also suchen Sie nach Begriffen wie “ganze Hafer” oder “Vollkorn”. Lebensmittel Etiketten enthalten in der Regel Ballaststoffe, die eine andere Möglichkeit, um festzustellen, welche Getreide ist am höchsten in Faser. Nach der Akademie für Ernährung und Diätetik sollten Frauen 25 Gramm Faser pro Tag verbrauchen, nach 50 Jahren beträgt die empfohlene Menge 21 Gramm pro Tag. Männer brauchen 38 Gramm Faser bis zum Alter von 50, dann 30 Gramm danach.

Die Brans haben es

Wenn Kleie ist die erste oder zweite Zutat, die auch zeigt ein Getreide mit mehr Ballaststoffe, nach einem Juli 2008 Artikel in “Heute ist Dietitian.” Einige Körner sind höher in der Faser als andere, aber. Maiskleie hat fast doppelt so viel Faser pro 1-Unze serviert als Hafer oder Weizenkleie. Gekochte Vollkornprodukte, die als Frühstücksgetreide verwendet werden, bieten auch Faser an. Gekochter brauner Reis hat 4 Gramm Faser pro Tasse, Buchweizengrütze haben 5 Gramm und Bulgur Weizen enthält 8 Gramm.