Ist Ente gesund zu essen?

Mit seinem reichen Geschmack und saftigem Mundgefühl bietet Entenfleisch einen nachsichtigen Weg, um Ihre empfohlenen Proteinfutter zu erreichen – eine Nahrungsmittelgruppe, die Fleisch, Eier, Bohnen und Nüsse enthält. Jeder 3,5-Unzen-Anteil macht eine beträchtliche Menge der empfohlenen täglichen Protein-Portion Größe für Frauen und 58 Prozent für Männer, nach der USDA App Diät-Richtlinien von 5 bis 5,5 Unzen pro Tag für Frauen und 6 bis 6,5 Unzen für Männer. Duck macht eine gesunde Ergänzung zu Ihrer Ernährung und bietet mehrere Nährstoffe, die für die Gewebefunktion wichtig sind.

Entenfleisch hilft Ihnen, Ihre Proteinzufuhr zu steigern. Wie andere Fleisch, Ente bietet komplette Protein, was bedeutet, dass seine Aminosäure-Profil enthält jede der Aminosäuren, die Sie in Ihrer Ernährung benötigen. Jede 3,5-Unzen-Portion – gemessene rohe – von domestiziertem Entenfleisch, mit der Haut entfernt, enthält 18 Gramm Eiweiß. Protein unterstützt Ihr Immunsystem, hilft bei der Erhaltung Ihres Gewebes und hält Ihre Haut stark und gesund.

Hinzufügen Entenfleisch zu Ihrer Ernährung steigert auch Ihre Mineralaufnahme – es dient als eine besonders reiche Quelle von Selen und Zink. Beide Mineralien spielen eine Rolle bei der Enzymfunktion und aktivieren Enzyme, die für einen gesunden Zellstoffwechsel benötigt werden. Zink steigert auch Ihr Immunsystem, während Selen hilft Ihre Schilddrüse Funktion richtig. Jede 3,5-Unzen-Portion Entenfleisch enthält 1,9 Milligramm Zink – 17 Prozent der empfohlenen täglichen Einnahme für Männer und 24 Prozent für Frauen – sowie 14 Mikrogramm Selen oder ein Viertel Ihrer täglichen Einnahmeanforderung.

Fügen Sie Ente Ihrer Diät hinzu und Sie genießen auch die gesundheitlichen Vorteile seines Vitamingehalts. Jede Portion Ente enthält 1,6 Milligramm Vitamin B-5 oder Pantothensäure – 32 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis – sowie 0,4 Mikrogramm Vitamin B-12 oder 17 Prozent der B-12, die Sie jeden Tag benötigen . Beide Vitamine B-5 und B-12 unterstützen die Funktion des Nervensystems – Vitamin B-5 hilft Ihnen, Chemikalien in Nerven-Signalisierung beteiligt, während immer genug Vitamin B-12 in Ihrer Ernährung schützt Sie vor Nervenschäden.

Sogar mit der Haut entfernt, Entenfleisch enthält eine angemessene Menge an Fett – 6 Gramm Gesamtfett und 2,3 Gramm gesättigte Fette pro Portion. Um zu helfen, Ihre Ente so schlank wie möglich zu halten, achten Sie darauf, es hautlos zu kochen, scheiben Sie alle sichtbaren Fette vor dem Kochen und fügen Sie nicht mehr Öl während des Kochvorgangs hinzu. Servieren Sie Ihre Ente mit gesunden Seiten – eine Mischung aus geschmorten Kohl und gerösteten Rüben oder ein Medley von gerösteten Karotten und Pastinaken ergänzt seinen reichen Geschmack. Vergewissern Sie sich, dass Sie auch Ihre Ente gründlich kochen – bis es eine Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit erreicht – um eine lebensmittelbedingte Erkrankung zu vermeiden, empfiehlt die Food and Drug Administration.

Komplettes Protein

Zink und Selen

Vitamine B-5 und B-12

Überlegungen und Kochen Tipps